Aktuelles
Ministerin Schneider korrigiert die falschen Aussagen des Ministerpräsidenten zum Ausbau der B169
Erst auf Nachfrage des Lausitzer Landtagsabgeordneten Ingo Senftleben (CDU) zum Ausbau der B169 zwischen Plessa und der Bundesautobahn A13 musste Infrastrukturministerin Schneider (SPD) einräumen, dass Ministerpräsident Dietmar Woidke nicht die Wahrheit gesagt hat.

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
Am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus pflanzte der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Ingo Senftleben, in Israel im „Wald der deutschen Länder“ einen Baum. Ihm gelte das als Zeichen von Erinnerung und Freundschaft gleichermaßen, so der CDU-Politiker.

Mit der Nominierung von Ingo Senftleben zu ihrem Landtagskandidaten für den Wahlkreis 38 starteten am Montag die Christdemokraten in das Superwahljahr 2019.

Engagement
Facebook