Aktuelles
Erneute Absiedlungen in Lauchhammer notwendig – Politik ist gefordert
Nach der Nachricht, dass erneut in Lauchhammer Grundstücke abgesiedelt werden müssen, ist die Politik gefordert. Daher hat die CDU-Landtagsfraktion in Ihrer gestrigen Sitzung den Antrag „Sofortprogramm gegen Bergbaufolgeschäden und Grundwasserwiederanstieg in der Lausitz“ auf den Weg gebracht.

Ministerin Schneider korrigiert die falschen Aussagen des Ministerpräsidenten zum Ausbau der B169
Erst auf Nachfrage des Lausitzer Landtagsabgeordneten Ingo Senftleben (CDU) zum Ausbau der B169 zwischen Plessa und der Bundesautobahn A13 musste Infrastrukturministerin Schneider (SPD) einräumen, dass Ministerpräsident Dietmar Woidke nicht die Wahrheit gesagt hat.

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
Am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus pflanzte der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Ingo Senftleben, in Israel im „Wald der deutschen Länder“ einen Baum. Ihm gelte das als Zeichen von Erinnerung und Freundschaft gleichermaßen, so der CDU-Politiker.

Engagement
Facebook