Archiv
31.03.2017, 12:53 Uhr | CDU-Landtagsfraktion
Strukturentwicklung mit Braunkohle vorantreiben
Pläne der LEAG für die Lausitz
Die gestern von der Lausitz Energie Bergbau AG vorgelegten Grubenausbau-Pläne geben den Lausitzern klare Auskunft und Planungssicherheit.
„Wir sind froh, dass die LEAG Wort gehalten und wie angekündigt im ersten Halbjahr 2017 ihre Pläne für die Tagebaue veröffentlicht hat. Und wir freuen uns über das klare Signal, dass die LEAG trotz schwieriger Rahmenbedingungen zur Lausitz steht“, sagte Ingo Senftleben, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg.

Die Braunkohleverstromung werde erst in Jahrzehnten verzichtbar sein und sei bis dahin ein fester Bestandteil eines stabilen und bezahlbaren Energiemixes. „Trotzdem muss die begonnene Strukturentwicklung für die Region gemeinsam mit den Kommunen konsequent vorangetrieben werden“, mahnte Senftleben. Eine moderne, funktionierende Infrastruktur – seien es Straßen- und Schienennetz oder Telekommunikations- und Breitbandversorgung – sei für die Zukunftsgestaltung unverzichtbar.

„Um gute Arbeitsplätze in der Region dauerhaft zu haben, muss die Ansiedlung zukunftsfähiger Industrie stärker gefördert werden. Wir brauchen eine industriepolitische Strategie und wir brauchen sie jetzt. Die Menschen in der Lausitz brauchen dabei die Unterstützung von Bund und Ländern“, so Senftleben.