Ankündigung für das Volksbegehren der Volksinitiative Bürgernähe erhalten - Kreisreform stoppen
Die Fraktionen SPD, Linke und Grüne haben in der Landtagssitzung am 18. Mai die Volksinitiative gegen Kreisgebietsreform abgelehnt. Nach der Sitzung kündigte der Verein an, ein Volksbegehren zu starten. Für ein Volksbegehren müssen mind. 80 000 Bürger in Ämtern oder per Briefwahl stimmen.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern.