Archiv
16.06.2017 | CDU Brandenburg
Artikelbild
Trauerandacht für Dr. Helmut Kohl am 30. Juni um 18 Uhr
Zum Tode Helmut Kohls sagte der Landesvorsitzende der Brandenburger CDU, Ingo Senftleben: „Die Nachricht vom Tode Helmut Kohls ist ein großer Schock für uns alle. Helmut Kohl war ein großer Staatsmann für Deutschland und Europa. Seine Verdienste werden in allen Geschichtsbüchern verewigt sein. Sein Tod ist ein großer Verlust für Deutschland.
weiter
16.06.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Anpassung der Beamtenbesoldung
Am Donnerstag fand im Haushaltsausschuss des Brandenburger Landtages eine Anhörung zur Anpassung der Beamtenbesoldung statt. Starke Kritik übten dabei die anwesenden Gewerkschaftsvertreter am geplanten Umgang mit Nachzahlungsansprüchen der Beamten.
weiter
15.06.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Zukunft der Lausitz
Die CDU-Fraktion sprach heute mit dem Vorsitzenden der Landesgruppe Brandenburg im Deutschen Bundestag, Michael Stübgen, über die Zukunft der Lausitz. Ingo Senftleben, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Brandenburger Landtag und Michael Stübgen betonten die Wichtigkeit der länderübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Brandenburg und Sachsen und begrüßten auch, dass sich die Regierung dem CDU-Vorschlag, die Lausitz als Modellregion zu definieren, angeschlossen hat.
weiter
12.06.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Kreisneugliederungsgesetz
Am Montag hat die Brandenburger Landesregierung aus SPD und Linke ihren Entwurf eines Kreisneugliederungsgesetzes vorgelegt. Das Gesetz, mit dem die Zwangsfusion mehrerer Landkreise und die Einkreisung aller kreisfreien Städte außer Potsdam erzwungen werden soll, wird in den kommenden Monaten im Landtag beraten werden.
weiter
12.06.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Artikelbild
Tag der Bundeswehr
Am Sonnabend findet deutschlandweit an 16 Standorten der Tag der Bundeswehr statt. In Brandenburg präsentiert sich die Bundeswehr in Storkow der Öffentlichkeit.
weiter
10.06.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Ausgabe Nr. 70 // 09.06.2017
Liebe Brandenburgerinnen, liebe Brandenburger, herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletter und unserer Politik für Brandenburg! In der heutigen Ausgabe unseres Newsletters möchten wir Sie u.a. über unsere Kirchenausstellung in den CDU-Fraktionsräumen, unserer Pflegeveranstaltung mit dem Bundesgesundheitsminister und der Einführung einer Feuerwehrrente informieren.
weiter
02.06.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Bundestag beschließt Neureglung Länderfinanzausgleich
Am Donnerstag hat der Deutsche Bundestag umfangreiche Grundgesetzänderungen beschlossen, um damit die Architektur des Länderfinanzausgleiches neu zu regeln. Am morgigen Freitag soll sich der Bundesrat abschließend mit dem Thema beschäftigen.
weiter
24.05.2017
Artikelbild
Foto: Klemens Renner
Ausstellung „GLORIA – Kirchen in Brandenburg“ in der CDU-Fraktion
Zwischen Uckermark, Prignitz und Niederlausitz finden sich in Brandenburg mehr als 1.000 Dorf- und Stadtkirchen: ein riesiger Schatz von kunst- und kulturhistorischer Bedeutung. In der Ausstellung „GLORIA – Kirchen in Brandenburg“, die seit 23. Mai in den Räumlichkeiten der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg gezeigt wird, sind aktuelle Bilder dieser Brandenburger Kirchen zu sehen. Der Fotograf Klemens Renner aus der Lausitz präsentiert hier seine Fotografien, die u.a. wunderbare Details der Kirchen in den Mittelpunkt stellen. Zur Ausstellung gibt es zudem einen Bildband.
weiter
23.05.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Fraktionsvorsitzendenkonferenz CDU/CSU
Von Sonntag bis Montag trafen sich die Vorsitzenden der Landtagsfraktionen von CDU und CSU in München zur Fraktionsvorsitzendenkonferenz. Neben Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Horst Seehofer standen Beschlüsse zur Innen- und Wirtschaftspolitik im Mittelpunkt der Konferenz.
weiter
19.05.2017 | CDU-Landtagsfraktion
Artikelbild
Gegen rechte Machenschaften in Fußballstadien
In den vergangenen Wochen ist der Brandenburger Fußball vermehrt von negativen Schlagzeilen begleitet worden. Im Mittelpunkt standen dabei Rechtsradikale, die Spiele des FC Energie Cottbus als Plattform für ihre Auftritte und kriminellen Machenschaften nutzten.
weiter