Aktuelles
Die EU-Kommission hat am Donnerstag bekanntgegeben, dass sie bei der Prüfung eines Verkaufs der Braunkohlesparte des Energieunternehmens Vattenfall zu einem positiven Ergebnis gekommen ist. Gemeinsam begrüßten der Energiepolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dierk Homeyer und der Fraktionsvorsitzende, Ingo Senftleben, die Entscheidung der Kommission.

Die Mehrgenerationenhäuser in Lauchhammer und Großräschen werden auch ab 2017 durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt. Dies ergab ein internes Verfahren zur Überprüfung der bisherigen Standorte und Trägerstrukturen der Mehrgenerationenhäuser.

Ingo Senftleben (CDU) begrüßt neue Regelung
Die Polizei wird fortan bei der Absicherung der regelmäßigen Groß- und Schwertransporte entlastet, denn diese können künftig mit vereinfachter Begleitung auf den Weg geschickt werden. Dafür hat sich auch der Lausitzer CDU-Landtagsabgeordnete Ingo Senftleben eingesetzt.

Engagement
Facebook